Pressebericht: Smartphones in präparierter Strumpfhose versteckt. Dieb klaut 21 Handys auf „Kraftklu

Münster – Ein dreister Dieb (20) hat auf einem Konzert von Kraftklub am Dienstagabend 21 Handys geklaut!

Ein Polizeisprecher zu BILD: „Er hatte unter seiner Jeans eine abgeschnittene Damenstrumpfhose angezogen und die mit Klebeband so präpariert, dass die Handys dort hineinfielen.“ Die Handys klaute der Mann allesamt laut Polizei „ganz professionell“ aus den Hosentaschen der tanzenden Konzertgäste.

Auch einem Mann (31) aus Essen zockte der Dieb sein Smartphone. Nachdem er den Diebstahl bemerkte, startete der Kraftklub-Fan direkt über das Mobiltelefon seines Bruders eine „Handy-Such-App“.

So kam er dem 20-Jährigen auf die Schliche und informierte das Sicherheitspersonal der „Halle Münsterland“. Den hinzugerufenen Polizisten fiel sofort die ausgebeulte Jeans des Diebes auf, aus der es klingelte und blinkte.

Bei der Durchsuchung auf der Wache musste der Dieb die Hose ausziehen. Hier staunten die Beamten nicht schlecht: in der Strumpfhose baumelten 21 gestohlene Handys. Der Dieb wird noch am Mittwoch einem Haftrichter vorgeführt.

Bislang konnten noch nicht alle bestohlenen Konzertbesucher ausfindig gemacht werden. Wer sein Handy vermisst, melde sich bitte bei der Polizei unter Tel. 0251/275-0.

Verteidiger: Rechtsanwalt Miguel Lück

#Handy #Diebstahl #Konzert

Aktuelle Einträge